Werkstoff

ZX-530 als Ersatz für Sinterlager.

Beschreibung der Anwendung

Die Lager in Frankier- und Papierfalzmaschinen waren zuvor als Sinterlager ausgeführt. Sie dienen der Lagerung der Transportwellen und Laufrollen. Die Lager werden durch die Andruckkraft der Rollen belastet.

Problematik

Die Sinterlager müssen im montierten Zustand noch kalibriert werden. Die bisher eingesetzten Sinterbuchsen erfordern eine  aufwändige Montage, da sie bei minimalem Spiel sehr leichtgängig sein müssen, was eine genaue Kalibrierung erfordert. Dies führt gleichzeitig zu hohen Kosten.

Problemlösung

An Stelle der Sinterlager werden nun spritzgegossene Buchsen aus ZX-530 mit engen Toleranzen eingesetzt. Der Innendurchmesser beträgt 8 G7. Die Welle hat einen Durchmesser von 8 h8. Das maximale Spiel beträgt 0,049 mm.

Lebensdauer

Die Lager aus ZX-530 sind seit 1997
erfolgreich im Serieneinsatz.


Vorteile

Wartungsfreiheit durch Trockenlauf. Die Lager aus ZX-530 müssen im montierten Zustand nicht mehr kalibriert werden. Durch den Austausch der Sinterlager wird eine Kostenreduktion sowohl für die Teile als auch in der Montage erreicht.

Sie haben Fragen zum Artikel? Dann zögern Sie nicht uns kontaktieren uns.

Wir freuen uns Ihnen bei einer passenden Lösung weiterzuhelfen.

Alternativ helfen wir Ihnen auch gern direkt persönlich weiter, daher rufen Sie uns doch einfach an:

 

+49 2237 97490