Werkstoff

ZX-410

Beschreibung der Anwendung

Die verwendeten Druckstücke befinden sich am Ende der Stahlspindel und übertragen die durch Handkraft aufgebrachte Axialkraft auf einen Schließmechanismus. Da am Schließmechanismus keine Relativbewegung der Stahlspindel auftreten darf, wurde hier das Druckstück aus ZX-410 appliziert, welches die von einer Rotation überlagerte translatorische Bewegung in eine reine Translation übersetzt.

Belastung

Bei einer niedrigen Gleitgeschwindigkeit belastet beträgt die max. Flächenpressung 530 N / mm 2 während einer Zeit von 60 s.


Problematik

Die bisher verwendeten Druckstücke aus herkömmlichen Hochleistungskunststoffen sind nicht geeignet und sollen aufgrund  der zu geringen Lebensdauer (Ausfall durch zu geringe Zähigkeit) ersetzt werden.

Problemlösung

Eingesetzt werden hier Druckstücke aus dem Werkstoff ZX-410. Die Druckstücke haben einen Außendurchmesser von 16 mm und eine Dicke von ca. 7 mm.

Lebensdauer

Gefordert wird eine Lebensdauer von 10 Jahren. Seit 1995 werden die Druckstücke serienmäßig eingesetzt, ohne dass bisher Probleme bei der Anwendung aufgetreten sind.


Vorteile

Verlängerung der Lebensdauer.

Sie haben Fragen zum Artikel? Dann zögern Sie nicht uns kontaktieren uns.

Wir freuen uns Ihnen bei einer passenden Lösung weiterzuhelfen.

Alternativ helfen wir Ihnen auch gern direkt persönlich weiter, daher rufen Sie uns doch einfach an:

 

+49 2237 97490