Seite wählen

ERFOLGREICHE KOMPONENTEN UND ANWENDUNGEN seit 1968.

Da die Verwendung von Kunststoffverschleißteilen als Maschinenelement zu Problemen führen kann, erfordert die Entscheidung, ob, wo und wie welcher Kunststoff verwendet werden kann, ein hohes Maß an Erfahrung.

Beispielsweise reicht es bei einer vorhandenen Getriebekonstruktion nicht aus, das gebrauchte Metallgetriebe durch ein Kunststoffgetriebe zu ersetzen, ohne dass ein Spezialist die Installation, den Aufbau, die Lasten und alle externen Einflussfaktoren analysiert, denen das Getriebe ausgesetzt ist. Um eine optimale Anwendung zu erzielen, sollte der Kunde die gesamte Anwendung studieren.

Alternativ können Sie auch Materialauswahlstufe 6 wählen!

Schauen Sie sich unseren Bereich Materialauswahl an und lassen Sie uns Ihre Anwendung analysieren.

Wir verstehen die Eigenschaften von Kunststoffen als intrinsische Eigenschaften des Systems. Durch unsere Erfahrung wissen wir, wie technische Komponenten funktionieren (wie Zahnräder, Dichtungen, Buchsen, Mutterschrauben und andere Teile des allgemeinen Verschleißes) und welche Reaktionen und Prozesse im Kunststoff während des Gebrauchs stattfinden und welche Modifikationen erforderlich sind, um negative Reaktionen zu reduzieren .

Im Laufe der Jahre hatten wir die Ehre, mit unseren ZEDEX®-Kunststoffen in vielen Bereichen einen Mehrwert schaffen zu können, wie z. B. Leistung, Effizienz und Haltbarkeit.

Wir haben ZEDEX®-Hochleistungskunststoffe erfolgreich in Bereichen eingeführt, die als visionär gelten, sodass wir nur über einige der vielen durchgeführten Anwendungen sprechen können.

Schauen Sie sich unsere branchenspezifischen Flyer an, um sich ein Bild von möglichen Anwendungen für ZEDEX®Engineering & Hochleistungskunststoffen zu machen, oder verwenden Sie den folgenden Filter, um Anwendungsfälle zu finden, die denen ähneln, nach denen Sie suchen, und klicken Sie auf den Link jeder Anwendung zu Sehen Sie sich die Fallstudie an.

Wenn Sie in diesen Anwendungen beispielsweise keine Daten finden, die in Ihre Anwendung übersetzt werden können, oder detailliertere Informationen wünschen, zögern Sie nicht, uns eine Anfrage zu senden.

Wenn Sie stattdessen unseren vollständigen Anwendungskatalog herunterladen möchten

und Ihn später studieren möchten, dann können Sie diesen hier herunterladen.

CASE STUDIES

ZX-100K

Axialgelenklager in einer Elektrohängebahn

Werkstoff
ZX-100K

 

Beschreibung der Anwendung
Die Lager werden in einem Gehängesystem für kontinuierliche Montage eingesetzt. Durch die Axialgelenklager wird ein seitliches Auspendeln bei Kurvenfahrten ermöglicht und Achsfluchtfehler aus der Fertigung ausgeglichen.

 

Belastung
Es liegen hohe statische und dynamische Kräfte an (ca. 60 kN). Außerdem finden ständig kleinere Bewegungen des Gehänges statt, sowie Stöße beim Be- und Entladen.

 

Problematik
Es wird ein Werkstoff benötigt, der wartungsfreien Betrieb durch Trockenlauf und Einstellmöglichkeiten in allen Achsen zulässt.

 

Problemlösung
In dieser Anwendung kommen Sonder-Axialgelenklager (Außendurchmesser 260 mm, Innendurchmesser 80 mm) aus Stahl mit einem Gleitkörper aus ZX-100K zum Einsatz.

 

Lebensdauer
Es wird keine Begrenzung der Lebensdauer erwartet.

 

Vorteile
Einfache Konstruktion und ein wartungsfreier Betrieb.

Bronze, ZX-100K

Gleitbuchsen in Bügelhubsägen

Werkstoff
ZX-100K als Ersatz für Bronze.

Beschreibung der Anwendung
Die Gleitbuchsen aus ZX-100K werden als Gleitlager in einer Bügel-Hubsäge verwendet und ersetzen den Werkstoff Bronze. Die bisher eingesetzten Bronzebuchsen wurden aufgrund hoher Instandhaltungs- und Teilereinigungskosten durch Buchsen aus ZX-100K ersetzt

Vorteile
Kostensenkung, geringerer Verschleiß, lange Lebensdauer, unempfindlich gegen Kantenpressung und Mangelschmierung.

ZX-530

Gleitführung für automatische Parkhäuser

Werkstoff
ZX-530

Beschreibung der Anwendung
Die Linearführungen lagern den Fahrzeugkorb bei der horizontalen Verschiebung in die Parkboxen.

Belastung
Die Linearführungen tragen das Gewicht eines PKW (max. 2.000 kg). Die Gleitgeschwindigkeit liegt bei ca. 60 m/min.

Problematik
Die bisher verwendeten Buchsen gaben Quietschgeräusche ab. Diese sind unbedingt zu vermeiden. Die Gegenlaufpartner aus Stahl korrodieren im Einsatz.

Problemlösung
In der Anwendungen kommen Buchsen aus ZX-530 mit Kreuznuten zum Abführen von Rostpartikeln zum Einsatz.

Lebensdauer
Nach 8.000 Lastwechseln im Betrieb wurde ein Verschleiß von 1,5 mm festgestellt. Dieser liegt im zulässigen Bereich.

Vorteile
Wartungsfreiheit durch Trockenlauf, gute Verschleißeigenschaften. Rost vom Gegenlaufpartner wird größtenteils durch Schmutznuten aus der Lagerung heraustransportiert. Geringe Reste betten sich in die Kunststoffgleitfläche ein. Keine Quietschgeräusche.

PTFE, PVDF, ZX-100K

Gleitführung in einer Flachschleifmaschine

Werkstoff
ZX-100K als Ersatz für Bronze.

Beschreibung der Anwendung
Die Gleitführung dient zur Fürhung des Schleiftisches in der X-Achse.

Problematik
Abrasiver Schleifstaub kann in die Lagerstelle eindringen. Die bisherige Bronze Gleitführung musste geschmiert werden.

Problemlösung
Es werden Gleitführungen aus ZX-100K eingesetzt.

Lebensdauer
Obwohl die Gleitführungen zweitweise hartnäckigem Schleifstaub ausgesetzt sind, konnte die Lebensdauer mit ZX-100K erhöht werden

Vorteile
Im Gegensatz zu Bronze kann bei ZX-100K auf Schmierung verzichtet werden.

ZX-750V5T

Gleitführung in einer Spanplattenpresse

Werkstoff
ZX-750V5T

Beschreibung der Anwendung
Die bestehende Gleitführung einer Spanplattenpresse wurde von Bronze mit Fettschmierung auf ZX-750V5T im Trockenlauf umgerüstet. Erforderlich war dies, da die Verlustschmierung hohe Kosten verursacht hat. Das Bild auf der rechten Seite zeigt die Situation vor der Umstellung auf ZX-750V5T.

Vorteile
Aufgrund des extrem hohen zulässigen pv-Wertes und der hohen Verschleißfestigkeit von ZX-750V5T kann die Presse nun im Trockenlauf betrieben werden. Durch den Wegfall der Schmierung konnten die Kosten deutlich gesenkt werden.

ZX-100K

Gleitlagerbuchse im Hydraulikzylinder eines Faltverdecks

Werkstoff
ZX-100K als Neukonstruktion.

Beschreibung der Anwendung
Gesucht wurde ein geeignetes Material für eine Gleitbuchse, die in einem Faltverdeck für Cabriolets eingesetzt wird. Die Gleitlagerbuchse führt die Kolbenstange des Hydraulikzylinders, welcher das Faltverdeck öffnet und schließt.

Problematik
Es herrschen geringe Radialkräfte. Der Werkstoff muss jedoch anhaltende Temperaturen bis 80 °C und kurzzeitige Temperaturen bis 130 °C, überlagert von Stößen und Vibrationen, aushalten. Es werden deshalb eine hohe Stoßfestigkeit und Stoßdämpfung sowie geringe Reibung und eine sehr große Verschleißfestigkeit gefordert.

Problemlösung
In dieser Anwendung kommen Gleitlager-buchsen aus ZX-100K mit einem Innendurchmesser von 6,2 mm und einer Länge von 8,4 mm zum Einsatz.

Lebensdauer
Der serienmäßige Einbau der Gleitlager-buchsen erfolgt seit 1990. Seitdem sind keine Probleme in der Anwendung aufgetreten.

Vorteile
ZX-100K ist aufgrund der hohen Verschleiß- und Stoßfestigkeit und der guten Stoßdämpfung sehr gut geeignet.

Bronze, ZX-324V2T

Gleitlagerbuchsen in LKW-Ladebordwänden

Werkstoff
ZX-324V2T statt Bronze.

Beschreibung der Anwendung
Die hier eingesetzte Buchse wird an mehreren Stellen in die Gelenkarme von LKW-Ladebordwänden eingebaut.

Belastung
Die maximale Flächenpressung der Gleitlagerbuchsen beträgt 120 N / mm 2, die Drehzahl beträgt 4 min -1 in Verbindung mit eindringendem Schmutz, Wasser und Streusalz in die Lagerstelle.

Problematik
Gefordert wird völlige Wartungsfreiheit, (Trockenlauf), und geräuscharmer Betrieb. Da es sich um eine Schweißkonstruktion handelt, treten in den Lagerstellen Geometriefehler auf, die extrem hohe Kantenpressungen verursachen. Ein getesteter Verbundwerkstoff aus Epoxidharz und PTFE erwies sich hierbei als ungeeignet (Bruch).

Problemlösung
In die Gelenkarme der Ladebordwände wurden zylindrische Gleitlager aus ZX-324V2T mit einem Innendurchmesser von 30 mm, einem Außendurchmesser von 36 mm und einer Länge von 30 mm eingebaut.

Lebensdauer
25.000 Lastwechsel wurden gefordert. Nach 25.000 Lastwechsel auf dem Prüfstand war das Gleitlager noch voll funktionsfähig. Der serienmäßige Einbau erfolgt seit 1996.

Vorteile
Die Anwendung funktioniert wartungsfrei, es kann auf die Fettschmierung verzichtet werden. Der Werkstoff erträgt hohe Flächenpressungen.

ZX-100MT

Gleitsteine in Betonsägen

 

Werkstoff
ZX-100K

 

Beschreibung der Anwendung
Die Gleitsteine, die in Betonsägen als schmutzunempfindliche Lagerung eingesetzt werden, dienen zur Führung des Sägetisches, der die zu sägenden Betonteile während des Sägens führt.

 

Problematik
Betonstaub, Betonabrieb und Kühlemulsionen dringen in die Lagerstelle ein. Gefordert wurde eine hohe Lebensdauer, eine hohe Genauigkeit, geringe Reibkräfte und ein günstiger Preis.

 

Problemlösung
Die Gleitsteine aus ZX-100MT mit Kreuznutenstruktur zur Aufnahme des Abriebs erfüllen die geforderten Eigenschaften. Die Abmessungen betragen 60 x 40 x 20 mm, die Nutbreite beträgt 1,75 mm und die Nuttiefe 4 mm.

 

Vorteile
Geringer Verschleiß, eine Schmierung ist nicht mehr erforderlich, starke Kostenreduktion durch die Herstellung der Beläge im Spritzgussverfahren.

Bronze, ZX-100K

Kugelgelenklager für Anlagen in Walzwerken

Werkstoff
ZX-100K als Ersatz für Bronze

Beschreibung der Anwendung
Das Gelenklager wird in Anlagen in der Stahlindustrie eingesetzt und ist dort hohen Belastungen und hohen Temperaturen ausgesetzt. Das Lager wird in verschiedenen Durchmessern von 140mm bis  180mm ausgeführt. Zur Befestigung ist das Bauteil mittig mit einer Gewindebohrung versehen.

Problematik
Beim bisherigen Werkstoff musste aufwändig mit Öl geschmiert werden, was zu enormen Kosten führte.

Problemlösung
Durch die Umstellung auf ZX-100K kann nun auf Schmierung verzichtet werden. Das Lager arbeitet jetzt wassergekühlt.

Vorteile
Durch den Entfall der Ölschmierung konnte ein Kostenvorteil von über 35.000€ pro Jahr erreicht werden.

ZX-100K

Stirnzahnräder in Rollenschneid- und Wickelmaschinen

Werkstoff
ZX-100K

Beschreibung der Anwendung
Die Stirnzahnräder dienen zum Antrieb der Hauptspindel in Hochleistungs-Rollenschneid- und Wickelmaschinen.

Belastung
Die zu übertragende Leistung beträgt 38 kW. Der Drehzahlbereich liegt zwischen 1.050 min -1 und 3.000 min -1. Die Übersetzung beträgt 2,33. Die Umgebungstemperatur beträgt 25 °C.

Problematik
Es wird ein Werkstoff gefordert, der Wartungsfreiheit durch Trockenlauf ermöglicht und Lärm reduziert.

Problemlösung
Die geforderten Eigenschaften erfüllt nun ein schrägverzahntes Stirnzahnrad aus ZX-100K mit einem Modul von 5 mm, einer Zähnezahl von 70 und einer Breite von 140 mm.

Lebensdauer
Seit 1991 werden die Zahnräder problemlos eingesetzt.

Vorteile
Wartungsfreiheit, Geräuschreduktion.

ZX-530

Triebstockrad in Horizontal-Transporteinrichtungen

Werkstoff
ZX-530 als Ersatz für PTFE und PVDF.

Beschreibung der Anwendung
Das Triebstockrad (bisher aus PTFE und PVDF) wird in Horizontaltransporteinrichtungen für die Leiterplattenherstellung eingesetzt.

Problematik
In der Produktionslinie werden die Platinen durch Ätzbäder gezogen. Die Transporteinrichtung ist den aggressiven Ätzmedien ausgesetzt. Ein Triebstockrad aus einem Werkstoff mit geringem Verschleiß an  den Flanken und hoher Festigkeit bei erhöhten Temperaturen soll durch Aufschrumpfen seinen Festsitz erhalten. Die bisherigen Materialien haben diese Forderungen nicht zufriedenstellend erfüllt.

Problemlösung
Das spritzgegossene Triebstockrad aus ZX-530 ersetzt nun das aus PTFE und PVDF.

Lebensdauer
Die Lebensdauer beträgt 8 Jahre.

Vorteile
Das Triebstockrad aus ZX-530 besitzt eine wesentlich höhere Verschleißfestigkeit als das aus PTFE und PVDF. Auch die Steifigkeit ist wesentlich höher. Aufgrund des geringen Verschleißes werden die Leiterplatten nicht mehr verschmutzt werden und das Rad läuft leiser. Des Weiteren besitzt ZX-530 eine sehr hohe Chemikalienbeständigkeit.

Sie haben eine Frage?

Dann schreiben Sie uns. Wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.