Seite wählen

Chemieindustrie

Lösungen aus ZEDEX® – Hochleistungskunststoff

Vario Shuttles

In dieser Anwendung werden in Serie Buchsen und Axiallager aus ZX-100K in Vario Shuttles verbaut. Das Vario Shuttle dient zur Vorbehandlung von Fahrzeugkarosserien.

Bei der Vorbehandlung transportiert und schwenkt dieses die Karosserien durch Reinigungsbecken, in denen zum Teil aggressive Chemikalien eingesetzt werden. Im Anwendungsfall tritt eine hohe Kantenpressung auf.

Demzufolge muss der gewählte Werkstoff eine gute chemische Beständigkeit aufweisen, darf keine lackbenetzungszerstörenden Substanzen erhalten, und muss wartungsfrei eingesetzt werden.

Unser Werkstoff ZX-100K erfüllt die Anforderungen dieser Anwendung.

Getränkeabfüllanlagen

ZX-530 und ZX-324 werden für Zahnräder in Getränkeabfüllanlagen eingesetzt, die z.T. scharfen Reinigungsmitteln standhalten müssen.

Zur Verringerung der Reibung und des Verschleißes werden außerdem Edelstahlwellen mit ZX-324V2HT COAT beschichtet, welches ebenfalls eine hohe Chemikalienbeständigkeit aufweist.

ZX-324

ZX-324V2HT COAT und ZX-530

Leiterplattenherstellung

Die spritzgegossenen Kegelzahnräder aus ZX-530 werden in einer Transporteinheit in der Leiterplattenherstellung eingesetzt, wo sie Chemikalien wie z.B. wässrigen Laugen, Natriumpermanganat und Wasserstoffperoxid ausgesetzt sind. Aufgrund der hervorragenden Chemikalienbeständigkeit und des geringen Verschleißes wird ZX-530 in dieser Anwendung eingesetzt.

Platinenhalter aus ZX-530

ZX-530 als Ersatz für PTFE.

In Raffinerien werden bei der sogenannten Alkylierung Kolonnen eingesetzt, in welchen sich Verteilerrohre befinden. Während einer chemischen Reaktion kommen die Bauteile mit Säure in Kontakt. Aufgrund der notwendigen chemischen Resistenz wurde bislang PTFE eingesetzt.

Das sternförmige Rohrleitungssystem wird im Mittelpunkt verschweißt und kann ohne mittige Abstützung ausschließlich am Rand aufgelegt werden. Die Verteilerrohre werden mit einem Flansch am oberen Rand der Kolonne befestigt.

Der Spezialist für Chemikalien bis 240°C

 

ZX-530 ist DER Chemikalienspezialist schlechthin und findet seine Anwendungen dort, wo Bauteile höchsten chemischen Belastungen ausgesetzt sind, wie z.B. Halbleiterproduktion, chemische Industrie, Papiermaschinen und Labortechnik.

Die Chemikalienbetändigkeit ist vergleichbar mit der von PTFE, wobei ZX-530 deutlich härter und steifer ist, ein deutlich besseres Verschleißverhalten aufweist und außerdem für Spritzguss geeignet ist.

Eigenschaften

  • geringe Kriechneigung
  • hydrolysebeständig
  • geringe Feuchtigkeitsaufnahme
  • spannungsrissunempfindlich
  • gute Zerspanbarkeit
  • Kleb- und schweißbar
  • extrem ausgasungsarm
  • preiswerter als PEEK

Chemikalienbeständigkeit

Chemikalien, beständig
unlöslich in organischen Lösemitteln und Chemikalien

Chemikalien, unbeständig
Chlorsulfonsäure, Salzsäure, Salpetersäure, Nitrobenzol, konzentrierte Schwefelsäure

Schmier- und Kraftstoffe
beständig

Einsatzparameter

Temperatur (T)
–100 °C bis +240 °C (+260 °C)

Flächenpressung (p)
max. 25 (74) MPa

Lieferformen

  • Granulat
  • Vollstäbe von Ø 6-210mm
  • Hohlstäbe von Außen Ø 30-380mm
  • Tafeln von 10-100mm Dicke
  • gespante Teile
  • spritzgegossene Teile
  • Gleitlagerbuchsen nach DIN

Flyer-Anwendungsbeispiele

Sie möchten nach weiteren Anwendungsbeispielen schauen?

Hier finden Sie eine filterbare Übersicht.

Sie haben eine Frage?

Dann schreiben Sie uns. Wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.